Dieses 3-semestrige Aufbaustudium wendet sich an SupervisorInnen, PsychotherapeutInnen, qualifizierte BeraterInnen sowie Personal- und OrganisationsentwicklerInnen mit dem Ziel, ihr bestehendes Wissen in der Organisationsberatung und Organisationsentwicklung theoretisch zu ergänzen und praxisorientiert weiterzuentwickeln.

Das Masterprogramm ermöglicht Ihnen

  • die Weiterentwicklung der beraterischen und organisationsbezogenen Kenntnisse und Erfahrungen.
  • die Vertiefung der Kompetenzen insbesondere hinsichtlich der Beratung und Entwicklung von Organisationen sowie facheinschlägiger angewandter Forschung.
  • die Erweiterung, Optimierung und Spezifizierung des Angebotsspektrums als externer oder interner Berater oder Beraterin hinsichtlich möglicher Themenfelder und neuer Kundenkreise.
  • neue Beratungsstrategien zu entwickeln und führt hin zu einem erweiterten Selbstverständnis als Berater bzw. Beraterin.
  • eine fundierte Qualifizierung in einem überschaubaren Zeitraum.
  • einen akademischen Abschluss.

Die wichtigsten Facts

Beginn: März 2022
Dauer: 3 Semester, berufsbegleitend
Informationsveranstaltung: Mittwoch, 22. September 2021, 18:30 Uhr in Schloss Hofen. Anmeldung mittels Formular >>Registrierung zum Infoabend ganz unten auf der Seite
Abschluss: Zertifikat und Zeugnis der Fachhochschule Vorarlberg
Ort: Lochau (Schloss Hofen), Dornbirn (FH Vorarlberg), diverse Bildungshäuser
Studienplätze: Reihung nach Eingang der Bewerbung
Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Hans J. Pongratz, außerplanmäßiger Professor an der Ludwig-Maximilians-Universität München
Semester   Titel der Lehrveranstaltung            SSLVS*ECTS
Modul I:
"Supervision und Coaching"2 oder vergleichbare
Beratungsqualifikation
1 bis 4 Lehrveranstaltungen in Theorie, Methodik und Training der Beratung26,740035
2 bis 4 Selbstorganisierte Studientage und Studiengruppen  2,7 40 3
2 bis 4 Lehrsupervisionen 2,0 30 3
2 bis 4 Praktische Ausbildung und Lernprojekte 2,7 40 4
Summe Modul I
34,0
510
45
Modul II:Masterprogramm
"Organisationsberatung / Organisationsentwicklung"
5

Opening: 1. Standortbestimmung und Studieneinführung, 2. Beratung und Organisationen, 3. Interventionstechnik in der Beratung

 1,6 24  3
5 Modul I: 1. Organisationstheorie - Veränderung von Organisationen, 2. Analyse von Organisationen, 3. Sozialwissenschaftliche Perspektiven,
4. Forschungsmethodik I
 1,6 24  3
5

Modul II: 1.Beratung als moderne Dienstleistung, 2. Die neue Relevanz
des (mitarbeitenden) Kunden, 3. Akquise, 4. Auftragsklärung 

 1,6 24  3
5 Modul III: 1. Führung,  2. Steuerungsverantwortung,
3. Rollenanalyse, 4. Forschungsmethodik II - Interviews
 1,6 24   3
6 Modul IV: 1. Komplementärberatung, 2. Interventionsarchitektur in Beratungsprozessen, 3. Forschungsmethodik III - Interviewauswertung  1,6 24  3
6 Modul V: 1. Organisationsdesign - (Ab-)Bilder der Organisation,
2. Kultur- und Artefaktanalyse, 3. Forschungsmethodik IV – Evaluationsmethoden
 1,6 24  3
6 Modul VI: 1. Aufstellungsarbeit in Organisationen,
2. Großgruppenarbeit, 3. Forschungsmethodik V - Anforderungen an empirische Forschungsarbeit
  1,6  24  3
6

Modul VII: 1. Psychodynamisch – systemische Organisationsberatung, 2. Psychodynamische Methoden, 3. Scheitern von Prozessen, 3. Herausforderungen des Forschens

 1,6 24  3
7

Modul VIII: 1. Verantwortung in Organisationen, 2. Organisation und Management in der Hypermoderne, 3. Entscheidungsprozesse, 4. Abschluss von OE-Prozessen

 1,6 24  3
5 bis 7 Beratung der Praxisprojekte 2,1 32  4
5 bis 7 Studiengruppen / Forschungswerkstätte  1,6 24  2
5 bis 7 Praxisprojekt und Projektbericht 0,0   0  5
7Masterthesis 0,0   0 20
7Abschließende Prüfung 1,1 16  2
Summe Modul II19,2288 45

Gesamt

53,0

789

105

1LVS = Lehrveranstaltungsstunden á 45 Minuten

2 Referenz: Details vergleiche Curriculum des Lehrgangs zur Weiterbildung „Supervision und Coaching“ der FH Vorarlberg

Zielgruppe

Das Masterprogramm "Organisationsberatung und Organisationsentwicklung" (Modul II) baut auf mitgebrachten beraterischen Qualifikationen und Kompetenzen als SupervisorIn, Coach, MediatorIn bzw. BeraterIn oder Personal- und OrganisationsentwicklerIn auf. 

Dieses Studienangebotes richtet sich an Fach- und Führungskräfte in Wirtschaftsunternehmen, im Sozial-, Bildungs-, Gesundheits- und Erziehungswesen sowie Berater und Beraterinnen, Trainer und Trainerinnen, Organisations-, Gemeinde- und Personalentwickler bzw. -entwicklerinnen mit einem Nachweis von mind. 45 ECTS aus dem Lehrgang „Supervision und Coaching“ oder einer anderen anerkannten Beratungsqualifikation.

Für den Abschluss mit dem „Master of Science in Organisational Development – MSc“ ist eine Studienberechtigung und ein Hochschulabschluss oder eine Qualifikation, die einem Hochschulabschluss gleichwertig ist. Über Anträge auf Feststellung einer gleichwertigen Qualifikation entscheidet die wissenschaftliche Leitung.

Der Lehrgang wird in deutscher Sprache angeboten.

Abschluss

"Master of Science in Organisational Development (MSc)". Das Masterprogramm ist in Kombination mit einer anerkannten Supervisions- oder Coachingausbildung beim Schweizerischen Berufsverband für Supervision und Organisationsberatung (BSO) und bei der Österreichischen Vereinigung für Supervision (ÖVS) als Ausbildung in Organisationsberatung anerkannt.

Zulassungsvoraussetzungen

Allgemeine Zugangsvoraussetzungen

  • Mindestalter: 27 Jahre
  • 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung 
  • Anerkannte Beratungs-, Führungs-, Personal- oder Organisationsentwicklungsqualifikation im Umfang von mind. 45 ECTS 
  • 40 Stunden Selbsterfahrung und selbsterfahrungsrelevante Fortbildungen
  • 40 Stunden Einzel-/Gruppensupervision und supervisionsrelevante Fortbildungen  
  • Persönliche Eignung durch Aufnahmegespräch 
  • Zusätzliche Auflagen je nach Qualifikation und Erfahrung

Masterprogramm – Abschluss "Master of Science in Organisational Development"

  • Hochschulzugang oder Hochschulreife 
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder Qualifikation, die mit einem Hochschulabschluss vergleichbar ist. Feststellung der Gleichwertigkeit durch die FH Vorarlberg

Fachexpertenprogramm – Abschluss "Akademische(r) Organisationsberater(in)"

  • Hochschulzugang oder Hochschulreife
  • Ohne Hochschulreife bzw. Hochschulzugang ist ein beruflich qualifizierter Abschluss sowie mehrjährige relevante Berufserfahrung notwendig. 
  • Die Aufnahme erfolgt über ein Zulassungsverfahren der FH Vorarlberg 

Das Curriculum ist für beide Ausbildungsvarianten bis auf den Abschluss und damit verbunden auch die Zugangsvoraussetzungen ident.

Onlinebewerbung

Jetzt neu: Mit der Einführung des Campusmanagementsystems in Schloss Hofen erfolgen die Bewerbungen zu unseren Lehrgängen über das neue Online-Bewerbungsportal. Für Fragen bzw. Unterstützung steht Ihnen das Team gerne zur Verfügung.

Bewerbungsunterlagen Organisationsberatung

Für die Bewerbung zum Hochschullehrgang "Organisationsberatung" sind im Rahmen der Onlinebewerbung folgende Dokumente als gesammeltes PDF erforderlich:

  • Maturazeugnis bzw. Hochschulberechtigung (Studienberechtigungsprüfung, Berufsreifeprüfung) im Uploadfeld "Lehrgangsspezifischer Upload"
  • Nachweis über höchste abgeschlossene Ausbildung im Uploadfeld "Lehrgangsspezifischer Upload"
  • Nachweis über Selbsterfahrung, Einzel- und Gruppensupervision im Uploadfeld "Lehrgangsspezifischer Upload"
  • Nachweis zur Berufserfahrung (je nach Zulassungsweg) im Uploadfeld "Lehrgangsspezifischer Upload"

Gebühren

EUR 8.500,00* zahlbar in 3 Semesterraten, zusätzlich Gebühr für die Bearbeitung der Bewerbung von EUR 150,00; incl. ÖH-Beitrag (Österreichischen Hochschülerschaft).
Je nach Wissensstand wird der Besuch eines Seminares "Einführung in wissenschaftliches Arbeiten und Sozialforschung" empfohlen, wofür Kosten von EUR 450,00* zu veranschlagen sind.

*Preisänderungen vorbehalten

Förderungen

Nähere Informationen zu Förderprogrammen, steuerliche Absetzbarkeit und weiterführende Informationen unter Bildungsinformationen.

Downloads

Zusätzliche Informationen

Die erfolgreiche Übermittlung wird Ihnen auf die Mailadresse zugestellt. Wir empfehlen daher die Angabe der Mailadresse.

Informationsabend Anmeldung

Die erfolgreiche Übermittlung der Anmeldung wird Ihnen auf die Mailadresse zugestellt. Wir empfehlen daher die Angabe der Mailadresse.

Kontaktpersonen

Mag. Buket Borihan
Pädagogische Mitarbeiterin Programmbereich »Gesundheit und Soziales« - Fachbereich Soziale Arbeit

 +43 5574 4930 462
buket.borihan@schlosshofen.at

 

Brigitte Gugganig
Administration Programmbereich »Gesundheit und Soziales« - Fachbereich Soziale Arbeit

 +43 5574 4930 463
 brigitte.gugganig@schlosshofen.at