MedAT Vorbereitungskurs: Optimal vorbereitet zum Medizin Aufnahmetest

Seit 2006 bestehen für die Studien Humanmedizin und Zahnmedizin Zugangsbeschränkungen. Bei dem Aufnahmetest für das Medizinstudium (MedAT-H/Z) wird das Maturawissen in den Fächern Mathematik, Biologie, Physik und Chemie überprüft. Zusätzlich werden sogenannte "kognitive Kompetenzen" abgefragt. Diese bestehen aus Zahlenfolgen, Gedächtnis & Merkfähigkeit, Figuren zusammenstellen, Implikationen erkennen, Wortflüssigkeit, Textverständnis und Sozial-emotionale Kompetenzen. 

Die Vorbereitung dient für den Aufnahmetest zum Medizinstudium an den Medizinischen Universitäten Wien, Graz, Innsbruck und der Medizinischen Fakultät der JKU Linz.

Zielgruppe

Dieser Vorbereitungskurs richtet sich an Maturantinnen und Maturanten aller allgemeinbildenden und berufsbildenden höheren Schulen sowie an Studieninteressierte, die die Matura schon bestanden haben und sich im Zivildienst bzw. Bundesheer befinden oder ein "Freiwilliges Soziales Jahr" absolvieren.

Kompetenzen

Der Kompaktkurs zum Aufnahmetest MedAT-H/Z hat das Ziel, einerseits den Lehrstoff der Reifeprüfung in den Fächern Mathematik, Physik, Chemie und Biologie in den Kernkapiteln zu vermitteln, die relevant für den Aufnahmetest sind und andererseits ein gezieltes Prüfungstraining in diesen Fächern anzubieten. Daneben trainieren erfahrene Referentinnen und Referenten die Merkfähigkeit, das Zusammenstellen von Figuren, Interpretation von Zahlenfolgen, Wortflüssigkeit und Textverständnis.

Die wichtigsten Facts

Nächster Beginn: 14. Jänner 2019
Dauer: 3 Monate, jeweils Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag von 18:00 bis 21:00 Uhr, Samstage sowie Blockveranstaltung während der Osterferien
Bewerbungsschluss: 14. Dezember 2018
Orte: BORG Schoren, FH Vorarlberg, Schloss Hofen
Probetest: April 2019

Erfahrungen aus dem Lehrgang zum MedAT-H/Z


"Da ich großen Nachholbedarf in den Naturwissenschaften hatte, war der Lehrgang zum MedAT genau das Richtige. Eine lobenswerte Investition, um einen Medizin-Studienplatz zu erhalten."

David Vogelauer

Erfahrungen aus dem Lehrgang zum MedAT-H/Z


"Mit dem MedAT-Vorbereitungslehrgang von Schloss Hofen konnte ich mich ohne weitere Übungsmaterialen optimal auf den Aufnahmetest vorbereiten. Speziell der kognitive Teil, bei dem man sich anfangs verloren fühlt, wird sehr gut aufgearbeitet und geübt!"

Anel Karisik

Curriculum

 

ModuleUE
Pflichtmodule
Kognitive Fertigkeiten: Zahlenfolgen, Figuren zusammensetzen, Implikationen erkennen, 
Gedächtnis/Merkfähigkeit, Sozial-emotionale Kompetenzen, Wortflüssigkeit
15
Textverständnis10
Wahlmodule Prüfungstraining (mind. 1)
Mathematik10
Biologie20
Chemie 15
Physik 10
Wahlmodule Naturwissenschaftliche Fächer (mind. 1)
Mathematik: Lehrstoff Matura, Spezialgebiete Aufnahmetest30
Chemie: Lehrstoff Matura, Spezialgebiete Aufnahmetest36
Biologie: Lehrstoff Matura, Spezialgebiete Aufnahmetest33
Physik: Lehrstoff Matura, Spezialgebiete Aufnahmetest30

Der Lehrgang besteht aus Pflicht- und Wahlmodulen. Neben den Pflichtmodulen "Kognitive Fertigkeiten" und "Textverständnis" sind mindestens 1 Wahlmodul und das entsprechende Prüfungstraining zu belegen.

Kosten

Die Kosten für den Lehrgang zum MedAT-H/Z betragen EUR 740,- unter Berücksichtigung der Unterstützung durch das Land Vorarlberg. Einen direkten Förderbetrag des Landes von EUR 100,- wird nach erfolgtem Antreten zum MedAT 2019 und schriftlicher Rückmeldung mittels Fragebogen zurückerstattet.

Die Preise für die einzelnen Module sind auf Anfrage erhältlich.

Änderungen vorbehalten!

 

 

Bewerbung

Für die Bewerbung zum Lehrgang MedAT-H/Z sind folgende Dokumente erforderlich:

  • ausgefüllter Bewerbungsbogen

Übermittlung des Bewerbungsbogens an Frau Marion Feurle (marion.feurle@schlosshofen.at)

 

Alternativ besteht auch die Möglichkeit, sich für die 10-tägige Intensivwoche (Crashkurs) im Frühjahr 2019 zu bewerben. Infos unter  MedAT Crashkurs

Hinweis: Bewerbungsbogen downloaden, lokal abspeichern und ausfüllen. Anschließend per Mail an Frau Feurle senden.

Kontaktpersonen

Mag. Mag. Rainer Längle, MPH
Lehrgangsleiter

 +43 5574 4930 442
 rainer.laengle@schlosshofen.at

 

 

Marion Feurle
Administration Programmbereich »Studienzulassung« 

 +43 5574 4930 441
 marion.feurle@schlosshofen.at