MedAT Vorbereitungskurs: 11 Tage Intensivtraining für den Medizin Aufnahmetest (Crashkurs)

Durch eine Bestimmung des Universitätsgesetzes ist der Zugang zu stark nachgefragten Studien an Universitäten begrenzt. Die Vergabe der Studienplätze wird durch Aufnahmetests und spezifische Auswahlverfahren geregelt. In Österreich sind davon die Studienrichtungen Human- und Zahnmedizin und Molekulare Medizin betroffen. Studierende dieser Studienrichtungen müssen im Vorfeld an den jeweiligen Universitäten Aufnahmetests ablegen. In einem Eintages-Assessment werden studienrelevante Fähigkeiten in verschiedenen Aufgabengruppen geprüft. Dabei wird vorhandenes Wissen, wie auch die Fähigkeit, sich neues Wissen anzueignen, getestet.

Vorbereitungsmöglichkeiten in Vorarlberg

Die Vorbereitungsmöglichkeiten für diese Studienzulassungstests sind vielfältig. Schloss Hofen bietet ab Januar 2021 bis Juni 2021 spezifische Intensivkurse für Human- und Zahnmedizin an. Neben Informationsveranstaltungen durch die Medizinische Universität Innsbruck zu den Studienrichtungen Human- und Zahnmedizin werden ein Intensivblock (Crashkurs) und ein Kompaktlehrgang zum Aufnahmetest MedAT-H/Z angeboten. Diese sollen gezielt auf jene Aspekte vorbereiten, die auch letztendlich zur Studienplatzvergabe führen. Ein Probetest, der der Evaluierung der eigenen Leistungsfähigkeit dient, bieten zusätzliche Orientierung. Der Aufnahmetest MedAT-H/Z findet Anfang Juli 2021 an den Medizinischen Universitäten Wien, Graz, Innsbruck und Medizinischen Fakultät der JKU Linz  statt.

Die wichtigsten Facts

Beginn & Dauer: 10 Tage, Frühjahr bis Sommer 2021
Dauer: 11 Tage, aufgeteilt in 3 Blöcke
Präsenzmodus: jeweils 9:00 - 17:30 Uhr
Bewerbung: ab Herbst 2020 möglich!
Probetest: voraussichtlich Januar 2021

Erfahrungen vom Intensivtraining zum Aufnahmetest MedAT-H/Z


"In nur zwei Wochen wurden wir - sehr intensiv - auf alle Themengebiete des Med-AT vorbereitet. Die vielen Erklärungen, Tipps und Tricks, die wir so bekommen haben, sowie die Probetests sind mitverantwortlich für ein gutes Testergebnis." 

Eva-Maria Schneider

Kosten

  • Die Kosten für die 11-tägige Intensivwoche betragen EUR 300,- unter Berücksichtigung der Unterstützung durch das Land Vorarlberg. Einen direkten Förderbetrag des Landes von EUR 100,- wird nach erfolgtem Antreten zum MedAT und schriftlicher Rückmeldung mittels Fragebogen im Spätherbst 2020 zurückerstattet 
     
  • Für die Teilnahme am Probetest ist keine Teilnahmegebühr zu entrichten!

Änderungen vorbehalten!

Downloads

Zusätzliche Informationen

Die erfolgreiche Übermittlung wird Ihnen auf die Mailadresse zugestellt. Wir empfehlen daher die Angabe der Mailadresse.

Kontaktpersonen

Mag. Mag. Rainer Längle, MPH
Leiter Programmbereich »Studienzulassung«

Marion Feurle
Administration Programmbereich »Studienzulassung« 

 +43 5574 4930 441
 marion.feurle@schlosshofen.at