Bewerbungsfrist bis 18. Februar 2021

Wir streben nach einer ausgewiesenen Persönlichkeit, die die Weiterentwicklung der postgraduellen Bildungsangebote verantwortet. Zu den Aufgaben gehören die Organisation der bestehenden Programme in den Feldern „Medizin“, „Pflege“ und „Psychotherapie“, die Neuentwicklung von Lehrgängen und Seminaren, die Gestaltung, Steuerung und Moderation von Entwicklungsprozessen und die Außenvertretung in diversen Gremien auf Bundes- und Landesebene. Interessiert, mehr zu erfahren?

Details finden Sie in der Stellenausschreibung