Souveräner Umgang mit persönlichen Angriffen, Kritik und verbaler Aggression

INHALTE

In Ihrem privaten und beruflichen Umfeld kommt
es immer wieder zu herausfordernden Gesprächssituationen,
in denen Sie sich auf unangenehme Art und Weise mit
Vorwürfen, Beschuldigung und Kritik konfrontiert sehen.
Nicht immer ist es leicht den Angriff nicht persönlich zu
nehmen und angemessen zu reagieren.

In diesem Seminar lernen Sie mehr über:

▶ Das Phänomen „Beziehungsfluss“ – ein unsichtbarer Erfolgsfaktor
▶ Der konstruktive Denkansatz als Hilfsmittel, Stress vorzubeugen,
    den eigenen Gemütszustand und den anderer zu heben und
    verstärkt zu agieren statt zu reagieren
▶ Der Gesprächspartnerin / dem Gesprächspartner Resonanz geben
▶ Wertschätzung – eine Grundhaltung die unweigerlich zum Erfolg
    führt, und bei sich selbst beginnt
▶ Mit gegensätzlichen Standpunkten, Kritik, Konflikt, Krisen konstruktiv
    umgehen
▶ Grenzen und Konsequenzen wirkungsvoll aufzeigen
▶ Die eigenen Standpunkte, Ziele und Gefühle authentisch und
    kraftvoll einbringen
▶ Sich selbst motivieren – die eigenen Erfolgspotenziale aktiv nützen

ZIELE

▶ Mehr Sicherheit im Umgang mit schwierigen
    Gesprächspartnerinnen / Gesprächspartnern gewinnen
▶ Innerlich ruhig und gelassen bleiben, der Gesprächspartnerin /
    dem Gesprächspartner kompetent und professionell begegnen
▶ Den eigenen Standpunkt mit Wertschätzung und Respekt vertreten
▶ Eine konstruktive Arbeitsbasis schaffen
▶ Das eigene Wohlbefinden steigern
▶ Sich selbst und die eigene Organisation positiv repräsentieren

REFERENT
 

Anton Pappenscheller
Trainer, Coach & Consultant

 

ZIELGRUPPE

Interessierte Mitarbeitende im Landesund Gemeindedienst

Termine

16. & 17. Dezember 2020
jeweils 9:00 – 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Schloss Hofen
Wissenschaft & Weiterbildung
Hofer Straße 26
6911 Lochau

Administration

Katharina Perdacher
+43 5574 4930 410
katharina.perdacher@schlosshofen.at

Preis

EUR 420,00

Anmeldung

Anmeldung

Downloads

Anmeldeformular Landesbedienstete