Leistungsnachweise

Im Rahmen des Hochschullehrgangs sind neben der Teilnahme an den Präsenzlehrveranstaltungen folgende Leistungen zu erbringen:

  • schriftliche Modulprüfungen
  • Seminararbeiten
  • wissenschaftliche Abschlussarbeit bzw. Masterarbeit

Die konkreten Prüfungsleistungen sind von der gewählten Vertiefungsrichtung abhängig. 

Abschluss

Nach positiver Absolvierung aller Prüfungsleistungen wird nach Abschluss des Hochschullehrgangs "Seilbahnen - Engineering & Management" folgende akademische Bezeichnung bzw. akademischer Grad von der FH Vorarlberg verliehen:

  • Ausbildungsvariante "Akademische/r Fachexperte/in"

Akademische/r Fachexperte/in für Seilbahn-Engineering bzw. Seilbahn-Management

 

  • Ausbildungsvariante "Master of Science"

Master of Science in Ropeways Engineering bzw. Ropeways Management, abgekürzt M.Sc.

Weiters wird ein Abschluss- und Diplomzeugnis der FH Vorarlberg ausgestellt. Das akademische Fachexpertenprogramm umfasst 71 ECTS, das Masterprogramm 91 ECTS.

Weitere Informationen zum Lehrgang

Kontaktpersonen

Mag. Mag. Rainer Längle, MPH
Leiter
Programmbereich »Wirtschaft und Recht« 

 +43 5574 4930 442
 rainer.laengle@schlosshofen.at

 

 

Susanne Doppelmayer
Administration Programmbereich »Technik und Gestaltung« 

 +43 5574 4930 430
 technik@schlosshofen.at