Traumapädagogische Beziehungsgestaltung

<p>Beziehungsgestaltung bei seelisch verletzten Kindern und Jugendlichen</p>

Dieses Seminar gibt einen Einblick in die Besonderheiten bei der Beziehungsgestaltung mit seelisch verletzten Kindern und Jugendlichen und vermittelt Fachwissen und Methoden für diese. Zudem setzt sich dieses Seminar mit den Belastungsfaktoren für PädagogInnen in der Beziehungsgestaltung auseinander und vermittelt Methoden zur Entlastung. 

Inhalte

  • Einführung in die Bindungstheorie 
  • Erkennen der Bindungsrepräsentation 
  • Besonderheiten der Bindungsgestaltung bei seelisch verletzten Kindern/Jugendlichen 
  • Methoden der traumapädagogischen Beziehungsgestaltung 
  • Übertragung/Gegenübertragung/Gegenreaktionen 
  • Belastungsfaktoren in der Beziehungsgestaltung 
  • Selbstfürsorge in der Arbeit mit traumatisierten Menschen 

Ziele

  • Methoden für die Beziehungsgestaltung bei seelisch verletzten Kindern/Jugendlichen 
  • Erkennen von Übertragungen und Gegenreaktionen 
  • Umsetzung des Fachwissens im Alltag 
  • Erarbeitung von Skills zur Selbstfürsorge 
  • Besserer Umgang mit Belastungsfaktoren 
  • Einsatz von neuen Arbeitsmethoden/Arbeitsmaterialien
  • Anhand von Theorieinputs, systematischen Analysen und Übungen, interaktiven Selbsthilfetechniken, kreativen und imaginativen Methoden wird das Modell vermittelt.

Zielgruppe

Fachpersonen aus pädagogischen, psychosozialen, beratenden und therapeutischen Berufen

Referent

Klaus Schwarz, MBA, MSc., MA

Traumapädagoge und Traumazentrierter Fachberater, eingetragener Mediator, Coach, Wirtschaftstrainer und Unternehmensberater, Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision (Integrative Gestalttherapie) Österreichisches Traumapädagogikzentrum ÖTPZ.

Veranst. Nr. 2214501

Anerkennung

Diese Veranstaltung ist gemäß des Sozialbetreuungsberufegesetzes als Fortbildung anerkannt. 

Anmeldung bis 16. Mai 2021

an Schloss Hofen – Wissenschaft & Weiterbildung

Termine

16. - 17. Juni 2021

jeweils 9:00 – 17:30 Uhr

Veranstaltungsort

Schloss Hofen
Wissenschaft & Weiterbildung
Hofer Straße 26
6911 Lochau

Administration

Valerie Lecker
+43 5574 4930 460
soziales@schlosshofen.at

Preis

EUR 320,00

Anmeldung

Anmeldung