Didaktik

Der Hochschullehrgang Suchtberatung und Suchttherapie besteht aus folgenden didaktischen Elementen:

Input und Reflexionseinheiten, Vorträgen, Team-/Peerarbeiten, Selbststudium, Gruppenpräsentationen, Erarbeitung eigener sowie Diskussion und Bearbeitung von Fallstudien. Im Sinne eines blended learning werden die Vor- und Nachbereitung der Präsenzveranstaltungen durch digitale Lernplattformen unterstützt.

Neben einer effizienten Wissensvermittlung stehen Erfahrungsaustausch und Transfer in die berufliche Praxis im Vordergrund. Dies wird didaktisch unterstützt, indem verstärkt reflexive Lernelemente zum Einsatz kommen.

Der Hochschullehrgang Suchtberatung und Suchttherapie ermöglicht es, Lernerfahrungen auf verschiedenen Ebenen zu erleben.

Weitere Informationen zum Lehrgang

Kontaktpersonen

DSA Mag. Bernhard Gut
Pädagogischer Mitarbeiter Programmbereich »Gesundheit und Soziales« - Fachbereich Soziale Arbeit