Zulassung

Voraussetzung ist neben einem medizinischen oder psychosozialen Grundberuf Praxiserfahrung von mindestens zwei Jahren in einer Einrichtung der Suchtberatung bzw. Suchttherapie. Die Tätigkeit in einem Arbeitsfeld der Suchtarbeit sollte Transfermöglichkeiten (Praxisbezug) zulassen.

Bewerbung

Bewerbungen zum Hochschullehrgang Suchtberatung und Suchttherapie sind mittels Bewerbungsbogen an das Sekretariat von Schloss Hofen (barbara.haemmerle@schlosshofen.at )zu richten.

Weitere Informationen zum Lehrgang

Kontaktpersonen

DSA Mag. Bernhard Gut
Pädagogischer Mitarbeiter Programmbereich »Gesundheit und Soziales« - Fachbereich Soziale Arbeit