Curriculum

Krisenintervention

Lehrveranstaltungen des Lehrgangs "Krisenintervention"ETCSSWSSemester
Grundlagen der Krisenintervention: Krisentheorien, Krisenkonzepte, Krisendynamik21,61
Psychosomatische Aspekte der Krise/Notfallmedizin10,531
Traumatische Krisen, Selbstverletzung, Gewalt, Tötung211
Krise und Diagnostik II - Psychosoziale Krisen (Krisen in Paarbeziehungen)21,071
Krise und Diagnostik III - Krisen imd Kindes- und Jugendalter21,071
Spezielle Aspekte der Krisendiagnostik und -intervention: Krise und Diagnostik I - Psychotraumatologie211
Beziehungsgestaltung in der Krisenintervention II (Rapport und Pacing)112
Beratungskompetenz in der Krisenintervention: Beziehungsgestaltung in der Krisenintervention I112
Institutionelle Krisen - Krisen im Helfersystem212
Krisenmanagement und Netzwerkarbeit - Debriefing
112
Livesupervision112
Personale Kompetenz und Ressourcenorientierung: Emotionale Belastungen, maladaptive Copingstrategien und Selfcare212
Praxistransfer – Fallarbeit – Integration (Krisenintervention)412

ECTS: Leistungspunkte nach dem „European Credit Transfer and Accumulation System“. Für 1 ECTS ist mit einem Arbeitsaufwand von 25 Stunden zu rechnen.

SWS: Semesterwochenstunden

 

Der Lehrgang Krisenintervention umfasst 13 Lehrveranstaltungen, welche in vier Modulen zusammengefasst werden.

Weitere Informationen zum Lehrgang

Zusätzliche Informationen

Die erfolgreiche Übermittlung wird Ihnen auf die Mailadresse zugestellt. Wir empfehlen daher die Angabe der Mailadresse.

Kontaktpersonen

DSA Mag. Bernhard Gut
Pädagogischer Mitarbeiter Programmbereich »Gesundheit und Soziales« - Fachbereich Soziale Arbeit

Brigitte Gugganig
Administration Programmbereich »Gesundheit und Soziales« - Fachbereich Soziale Arbeit

 +43 5574 4930 463
 brigitte.gugganig@schlosshofen.at