Wertschätzung und Anerkennung

Rituale im Management

Inhalte

Dieses Seminar vermittelt neben wichtigem definitorischem Basiswissen vor allem praxisorientiertes "know how to do". Die Teilnehmenden lernen Rituale als Führungsinstrumente kennen, die helfen, wirksam, echt und authentisch Anerkennung und Wertschätzung zu vermitteln, Übergänge und Veränderungsprozesse zu begleiten und würdig zu gestalten. Die Wichtigkeit und Wirksamkeit von Ritualen für die Unternehmenskultur, die Mitarbeitermotivation und vor allem die Resilienz eines jeden einzelnen Mitarbeitenden sowie die Resilienz in einem Unternehmen, wird beleuchtet und die Teilnehmenden entwickeln ihre eigenen, auf ihre Bedürfnisse und Realitäten angepassten Rituale.

Führung ist Beziehungsmanagement.
Mitarbeiter erfassen dabei schnell die Haltung, die ihnen vom Management und ihren direkten Führungskräften entgegengebracht wird. Wie lassen sich Wertschätzung und Anerkennung aussichtsreich vermitteln?

Wertschätzend Teams führen
Um Betriebsklima und Mitarbeitermotivation nachhaltig zu fördern, dürfen Wertschätzung und Anerkennung nicht auf ein kurzes Lob beschränkt bleiben. Gerade unter Druck und Hektik beweist sich ein wertschätzender Führungsstil. Managementrituale können Ihnen hierbei gute Dienste leisten.

  • Wie Rituale Sinn stiften: Ritualen erleichtern den Führungsalltag. Vorgestellt werden beispielsweise die Funktion von Feedbackrunden, Jahreszielgesprächen, Betriebsfeiern oder das Onboarding neuer Mitarbeiter
  • Mit wenig viel erreichen! Das Seminar stärkt Ihren Blick für große wie kleine Gesten, denn Führung beweist sich im tagtäglichen Tun!
  • Resilienz steigern! Mit Hilfe von Ritualen gelingt es Ihnen die Widerstandsfähigkeit und das Wohlergehen aller zu erhöhen: Ihre eigene, die Ihrer Mitarbeiter und des gesamten Unternehmens.
  • Entwickeln Sie Ihre Wertschätzungskultur: Sie finden genau die Instrumente, die zu Ihnen und Ihrer Unternehmenskultur bestens passen.

Ziel

In diesem Workshop erarbeiten Sie sich Ihre eigenen Managementrituale für mehr Anerkennung und Wertschätzung!
Ziel ist es, ein Bewusstsein für die Bedeutung, Wirkung und Nutzen von Ritualen zu wecken, praktische Tipps und Hilfestellung für die Gestaltung der Anerkennungskultur zu geben und sich mit den anderen Teilnehmenden auszutauschen, um voneinander zu lernen.

Referentin

Anna Egger, MA
begeistert sich für visuelle Prozessgestaltung und Graphic Recording und arbeitet als Trainerin und Coach mit den Schwerpunkten Visualisierungstechniken, Moderation und Führung.

Weil´s drauf ankommt, wie es ankommt!

Zielgruppe

Interessierte Führungskräfte im Landes- und Gemeindedienst

Termine

NEUER Termin: 15. Jänner 2019, 9:00 – 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Schloss Hofen
Wissenschaft & Weiterbildung
Hofer Straße 26
6911 Lochau

Administration

Bettina Scherrer
+43 5574 4930 410
bettina.scherrer@schlosshofen.at

Preis

EUR 220,00 (inklusive 10 % USt.)

Anmeldung

Anmeldung

Downloads

Anmeldeformular Landesbedienstete