Modular aufbauende Lehrgänge

Der Bedarf an Kleinkindbetreuungseinrichtungen in Vorarlberg hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Entsprechend wurden viele Einrichtungen zur Betreuung geschaffen. Mit der Anzahl von Einrichtungen ist auch der Bedarf an qualifiziertem Personal gestiegen. 

Um den nötigen Bedarf an qualifiziertem Personal zu decken, haben das Amt der Vorarlberger Landesregierung und die Gemeinden gemeinsam ein modulares Konzept geschaffen. Dabei wurden die bestehenden Qualifizierungen - der Betreuungslehrgänge: Kleinkindbetreuung und Spielgruppen, Kindergartenassistenz und Tageseltern - zusammengeführt. Für die Kleinkindbetreuung wird zusätzlich eine Höherqualifizierung als „Pädagogische Fachkraft“ sowie Leitungslehrgang angeboten. 

In den modular aufbauenden Lehrgängen für Kleinkindbetreuung und Spielgruppen, Kindergartenassistenz und Tageseltern  bietet sich eine fundierte pädagogische, psychologische und didaktische Grundausbildung an, die Sie fachlich dazu befähigt, in einer Kleinkindbetreuungseinrichtung sowie Spielgruppeneinrichtung, im Kindergarten als Kindergartenassistenz oder als Tageseltern zu arbeiten.

Die fachliche Qualifikation des Betreuungspersonals ist ganz wesentlich, um für die Kinder ein angenehmes und für ihre Entwicklung förderliches Umfeld zu schaffen. Sie sollen neben den Schwerpunkten wie Entwicklungspsychologie, Pädagogik und Didaktik auch über rechtliches Grundwissen verfügen, qualifizierte Elternarbeit sowie einen sensiblen Umgang mit interkultureller Pädagogik, Kinderschutz etc. leisten können. Dadurch werden die Kinder kompetenter und anspruchsvoller betreut. Auf praxisrelevante Inhalte wird großen Wert gelegt, um Ihnen dadurch wertvolle Unterstützung in ihrem Arbeitsalltag zu bieten.  

Die wichtigsten Facts

Ausschreibung: endete am 4. November 2021, die nächste Ausschreibung findet voraussichtlich im Frühjahr 2022 für die Lehrgänge im Herbst 2022 statt.
Bewerbungen für den Leitungslehrgang sind noch möglich: zur Onlinebewerbung
 
Beginn: Frühjahr 2022 
Modulzeiten: wöchentliche Nachmittags- oder Abendeinheiten, oder ca. jeden zweiten Samstag (genaue Einteilung der Lehrgänge wird bei der jeweiligen Ausschreibung bekannt gegeben) 
Dauer: der jeweiligen Ausbildung ist unter "Modulares Konzept" sowie im Lehrgangshandbuch angeführt 
Lernplattform:  Ilias 
Veranstaltungsorte  varriieren: Lochau (Schloss Hofen), Schwarzach (Hofsteiger Saal), Dornbirn (Kolpinghaus), Götzis (Volkshochschule), Feldkirch (Kapuzinerkloster), Ludesch (Gemeinde) 
Lehrgangsleitung: Nicole Bösch-Gruber, Barbara Ganath, Manuela Lang, Brigitte Maier-Elsensohn, Gabi Ritsch, Sabrina Stadelmann, Marion Wirthensohn 
Abschluss: Zertifikat vom Amt der Vorarlberger Landesregierung, Vorarlberger Gemeindeverband und Schloss Hofen 
 Anfragen: Gerne können Sie uns Ihr Interesse anhand des unten angeführten Kontaktformulars bekannt geben. Führen Sie Ihren aktuellen Arbeitgeber mit an und an welchem Lehrgang Sie interessiert sind. 
Kontakt für allgemeine Fragen zum Bereich Elementarpädagogik und / oder Fragen an die Fachaufsicht
Abteilung Elementarpädagogik, Schule und Gesellschaft (IIa)
Amt der Vorarlberger Landesregierung
6901 Bregenz
T  +43 5574 511 22105
M  elementarpaedagogik@vorarlberg.at
 

Weitere Informationen zum Lehrgang

Downloads

Zusätzliche Informationen

Die erfolgreiche Übermittlung wird Ihnen auf die Mailadresse zugestellt. Wir empfehlen daher die Angabe der Mailadresse.

Kontaktpersonen

Mag. Bettina Moosburger
Pädagogische Mitarbeiterin
Programmbereich »Elementarpädagogik« - Bereich Lehrgänge

 +43 5574 4930 413
bettina.moosburger@schlosshofen.at

Klaudia Troy
Administration
Programmbereich »Elementarpädagogik« - Bereich Lehrgänge

 +43 5574 4930 414
 klaudia.troy@schlosshofen.at 

Daniela Gmeiner
Administration
Programmbereich »Elementarpädagogik« - Bereich Lehrgänge

 +43 5574 4930 416
 daniela.gmeiner@schlosshofen.at